Mittwoch, 4. September 2013 | Frenchen

EBB Truck-Center stellt DAF-Programm aus


NUFAM 2013 - Die Nutzfahrzeugmesse in Karlsruhe

Auf der vom 26. bis zum 29. September 2013 stattfindenden NUFAM in Karlsruhe zeigt der süddeutsche DAF Vertriebs- und Servicepartner EBB Truck Center GmbH das aktuelle Fahrzeug- und Dienstleistungsprogramm des niederländischen Lkw-Herstellers. Auf dem EBB-Messestand in Halle 1 können die Besucher insgesamt 14 Fahrzeuge in unterschiedlichen Konfigurationen und aus allen Segmenten von 7,5 bis 40,0 Tonnen in Augenschein nehmen.

2013-1401

In den Mittelpunkt seiner Messpräsentation rückt der DAF-Partner die neue XF-Baureihe für die schwere Klasse, mit der auch Probefahrten während der Messe möglich sind.

Die Fernverkehrs-Lkw treten mit Euro 6-Motoren an und erfüllen damit die ab 2014 geltende Lkw-Abgasnorm. Für den Antrieb sorgt der neue PACCAR MX-13-Motor, den es in drei Leistungsstufen mit 300, 340 und 375 kW (410, 460 und 510 PS) gibt. Ein Plus an Sicherheit liefern dem XF LED-Fahrscheinwerfer mit Tagfahr-und Abbiegelicht, adaptiver Tempomat, Spurwechsel- und Auffahrwarnsystem und ein erweitertes Notbremssystem.

Neu im DAF-Programm sind die Euro 6-Modelle der Baureihen LF und CF. Die Fahrzeuge für den Verteiler-, Regional- und Baustellenverkehr verfügen über die PACCAR-Motoren PX-5, PX-7, MX-11- und MX-13 mit Leistungen zwischen 150 und 510 PS. Ihr neues Design unterstreicht die Familienzugehörigkeit zum XF. Die Serienproduktion der neuen leichten und mittelschweren Lkw ab 7,5 Tonnen startet im Herbst 2013.

Da nicht alle neuen DAF-Modelle in ihren unterschiedlichen Varianten und Ausstattungen mit auf die Messe gebracht werden konnten, haben die Kunden auf dem Stand die Möglichkeit, auf einer großen LED-Videowand die gesamte DAF Range mit den neuen LF, CF und XF „in Action“ zu erleben. Live präsentiert EBB eine Auswahl an DAF-Branchenlösungen, die vom Dreiseitenkipper über Absetz- und Abrollkipper bis hin zu einem Müllfahrzeug reicht.

Ob Wartungs- und Reparaturverträge, Finanzierung oder Leasing, Vorführ- und Mietfahrzeuge, Gebrauchtwagenhandel oder eigener Fahrzeugbau für Komplett- und individuelle Sonderlösungen – das Dienstleistungsangebot von EBB mit den beiden Standorten in Heilbronn und Baden-Baden kennt kaum Grenzen. Seit drei Jahren ist das Unternehmen auch autorisierter Vertriebs- und Service-Partner des belgischen Anhängerherstellers STAS. Der Fahrzeugbauer ist besonders für nutzlastoptimierte Sattelauflieger bekannt, von denen EBB zusätzlich vier unterschiedliche Varianten als Aluminium-Kippsattelauflieger und Schubbodenauflieger mit nach Karlsruhe gebracht hat.

Teile diese Seite

Wir laden Sie ein, diese Seite zu teilen.