Montag, 2. September 2013 | Eindhoven, the Netherlands

DAF führt Euro 6-Modelle CF und LF Construction ein


Robust, leistungsstark, effizient und für maximale Lebensdauer entwickelt

DAF führt die neuen Euro 6-Modelle CF und LF Construction ein, die speziell zur Anwendung in der Baubranche entwickelt wurden, wo regelmäßig geländegängiges Fahren erforderlich ist. Der CF Construction verfügt über einen größeren Böschungswinkel und eine große Bodenfreiheit für gute Geländegängigkeit sowie zahlreiche clevere Details, die maßgeblich für maximale Verfügbarkeit, niedrige Betriebskosten und Benutzerfreundlichkeit in dieser Klasse sind Auch das Erscheinungsbild des LF Construction wird durch die gleichen robusten Stilelemente des CF Construction geprägt.

DAF Euro 6 Construction range

Was am neuen CF Construction als Erstes auffällt, ist sein besonderes Design. Es zeigt Stärke dank des markanten schwarzen Kühlergrills mit breiten Lamellen und dem brandneuen Design der Stoßfänger aus galvanisiertem Stahl für maximale Robustheit. Aus demselben Grund sind auch die Streuscheiben der Scheinwerfer aus besonders stoßfestem Lexan gefertigt. Unterhalb des Stoßfängers befindet sich eine 3 mm starke Stahlplatte zum Schutz des Kühlers, die einem Druck von bis zu vier Tonnen widerstehen kann. Der untere Teil kann zudem herausgeklappt werden und als Aufstiegshilfe für den Fahrer, zum Beispiel beim Reinigen der Frontscheibe, genutzt werden. In den Stoßfänger des neuen DAF CF Construction sind die Nebelscheinwerfer und das Abbiegelicht integriert. Er besteht aus drei Teilen, die einzeln ausgetauscht werden können, um die Betriebskosten zu minimieren. Der robuste Stoßfänger ist hoch angebracht, um einen großen Böschungswinkel von 25o zu erhalten. Zusammen mit der Bodenfreiheit von 40 cm - dank der Verwendung von "geraden" Vorderachsen - sorgt dies für exzellente Fahreigenschaften im Gelände.