Freitag, 8. Februar 2013 | Eindhoven

DAF stellt 2012 neue Rekorde auf


Die Nummer 1 bei schweren Zugmaschinen, die zweitgrößte Lkw-Marke in der Europäi

DAF Trucks hat im letzten Jahr die Stellung im europäischen Lkw-Markt weiter gefestigt. Mit einem Rekord-Marktanteil von 16 % im Segment der schweren Klasse (16 Tonnen und darüber) ist DAF nun die zweitgrößte Marke für schwere Lkw in der EU*. Außerdem hat DAF mit einem Anteil von 19,1 % die Führung im Marktsegment der schweren Zugmaschinen übernommen.

DAF XF105 ATe

Im Jahr 2012 konnte DAF mit einem Marktanteil von 16,0 % seine Position im europäischen Markt für schwere Lkw weiter festigen (2011: 15,5 %). Damit ist DAF nun die zweitgrößte Lkw-Marke in der EU und Marktführer in den Niederlanden, Belgien, Großbritannien, Tschechien und Ungarn und die größte Import-Marke in Deutschland. Im Segment der schweren Zugmaschine nimmt DAF mit einem Marktanteil von 19,1 % in Europa den ersten Platz ein.

Der Gesamtmarkt für schwere Nutzfahrzeuge in der EU umfasste 2012 ein Volumen von 222.000 Einheiten, was einem Rückgang um ca. 9 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht, in dem in diesem Segment 242.500 Lkw zugelassen wurden. In diesem Jahr erwartet DAF in Europa ein Marktvolumen für schwere Lkw von 210.000 bis 250.000 Fahrzeugen. Im leichten Segment, in dem DAF mit dem LF vertreten ist, ging das Marktvolumen 2012 in Europa auf 55.300 Einheiten zurück, wobei für 2013 eine leichte Steigerung erwartet wird, da man damit rechnet, dass zahlreiche Kunden vor der Einführung der Euro-6-Abgasvorschriften im Jahr 2014 noch Euro-5-Fahrzeuge anschaffen werden. Der Marktanteil von DAF im Segment zwischen 6 und 16 Tonnen ist von 9,0 % im Jahr 2011 auf 11,5 % im Jahr 2012 angestiegen, was ebenfalls ein neuer Rekord ist.

Wachstum außerhalb der Europäischen Union

DAF hat die eigene Marktposition auch außerhalb der Europäischen Union festigen können, wohin im letzten Jahr über 6.100 Fahrzeuge der Baureihen CF und XF exportiert wurden (2011: 5.600). In Marokko wurde mit der lokalen Montage des CF begonnen und in Taiwan wurde die lokale Montage des LF aufgenommen, wo DAF mit 30 % Marktanteil der Marktführer unter den europäischen Marken ist. Mit 2.750 Auslieferungen hat sich das Umsatzvolumen in Russland im Jahr 2012 gegenüber 2010 nahezu verachtfacht, was einem Marktanteil von 13,3 % im schweren Segment unter den westlichen Marken ausmacht. DAF wird in der Zukunft die Präsenz außerhalb Europas weiter ausbauen, z. B. in Südamerika. Der Bau des neuen Montagewerks von DAF in Ponta Grossa (Brasilien) geht planmäßig voran und die Aufnahme der Produktion ist für Ende des Jahres geplant.

Advanced Transport Efficiency

"Wir sind stolz darauf, dass wir unsere marktführende Position bei den schweren Zugmaschinen in Europa halten konnten. Bedenkt man außerdem, dass wir im europäischen Markt für schwere Lkw in Europa den zweiten Platz einnehmen, zeigt dies deutlich, wie sehr unsere Kunden unsere Lkw zu schätzen wissen", sagte Ron Bonsen, Mitglied des Vorstands von DAF Trucks N.V. und Verantwortlicher für Marketing und Vertrieb. "Die Rückmeldungen unserer Kunden bezüglich unserer beim Kraftstoffverbrauch und den Betriebskosten wegweisenden Euro-5-ATe-Fahrzeuge waren hervorragend. Der Erfolg von DAF ist auch das Ergebnis unserer professionellen Händlerorganisation und des umfassenden Serviceangebots, wie z. B. PACCAR Parts und PACCAR Financial. PACCAR Financial unterstützt die Finanzierung von neuen DAF-Fahrzeugen und konnte im Jahr 2012 einen Rekord-Marktanteil von 27 % verzeichnen."