Montag, 23. Februar 2015 | Eindhoven, Frechen

Neue DAF-Sattelzugmaschinen der Baureihen XF und CF mit gelenkter Nachlaufachse


Für hohe Tragfähigkeit und maximale Wendigkeit

DAF führt die Sattelzugmaschinen der Baureihen XF und CF mit einer gelenkten Nachlaufachse ein. Diese Fahrzeuge wurden speziell für Einsätze entwickelt, die eine hohe Tragfähigkeit bei gleichzeitig maximaler Wendigkeit erfordern.

DAF-CF-FTN-6x2-Steered-Trailing-940

Sattelzugmaschinen XF und CF mit drei Achsen verfügen über eine gelenkte Nachlaufachse mit Einzelbereifung, die sich hinter der Antriebsachse befindet. Dadurch ist die neue FTN-Sattelzugmaschinenversion ideal für Einsätze, bei denen es wenig Platz zum Manövrieren gibt und zusätzliche Tragfähigkeit erforderlich ist, z. B. wenn sich ein Ladekran hinter dem Fahrerhaus befindet. Die Sattelzugmaschinen XF und CF mit gelenkter Nachlaufachse werden daher häufig für den Transport von Baumaterialien und Maschinen verwendet.

Bei den neuen Sattelzugmaschinen DAF XF und CF mit drei Achsen besteht die Auswahl zwischen dem effizienten 10,8-Liter-Motor PACCAR MX-11 und 12,9-Liter-Motor PACCAR MX-13 mit einer Leistung von 291 kW/396 PS bis 375 kW/510 PS. Im Rahmen der „DAF Transport Efficiency“-Philosophie wurden wichtige Verbesserungen an den Motoren vorgenommen. Zusammen mit den neuen, innovativen Technologien wie Predictive Cruise Control mit Predictive Shifting und dem Eco-Modus sind Kraftstoffeinsparungen von 5 Prozent möglich.

Während der DAF CF mit gelenkter Nachlaufachse mit Day Cab, Sleeper Cab oder wahlweise Space Cab ausgestattet werden kann, sind beim XF das Space Cab und Super Space Cab verfügbar. Alle Modelle sind ab sofort erhältlich.