Mittwoch, 25. Februar 2015 | Eindhoven

Niederländischer Ministerpräsident Mark Rutte präsentiert den millionsten DAF in Eindhoven


Der niederländische Premierminister Mark Rutte präsentiert den 1.000.000sten in Eindhoven produzierten DAF. Er übergab den DAF XF an Herrn Bálint Révész den Eigner der gleichnamigen ungarischen Spedition mit Spezialisierung auf Silo- und Tanktransport.

DAF-Rutte-unveils-millionth-truck-940

In den frühen 1930er-Jahren konzentrierte sich die "van Doorne's Aanhangwagen Fabriek"  auf die Produktion von Anhängern. Erst im Jahr 1949 stellte das Unternehmen sein erstes Lkw-Chassis vor, was die Gebrüder Hub und Wim van Doorne zum Anlass genommen haben, sich in "van Doorne's Automobile Factory“ umzubenennen. Zeitgleich entstand am Geldropseweg am östlichen Ring der niederländischen Universitätsstadt Eindhoven ein neues Werk. 1955 verließ der 10.000ste Lkw das Band, während 1964 bereits der 50.000ste gefeiert werden konnte. Exakt 20 Jahre später folgte die Präsentation des 250.000ste DAF. Der 500.000ste und der 750.000ste Lkw folgten dann 1999 und 2007.

Der erste Lkw mit dem weltbekannten DAF-Emblem fand am 1. September 1949 seinen Kunden. In diesem Jahre verließen insgesamt 150 Fahrzeuge das Eindhovener Werk. Nur ein Jahr später waren es bereits über 1.000 Stück. Im Jahr 2014 – also 54 Jahre später - liegt die jährliche Produktionsrate bei 36.000 Lkw.

Wertschätzung für DAF-Werksangestellte

DAF gehört zu den erfolgreichsten Lkw-Herstellern in Europa und ist zugleich Marktführer in Holland, Großbritannien und Ungarn. Die Basis kontinuierlichen Wachstums liegt in dem wettbewerbsfähigen Produktportfolio von DAF Trucks. Die Baureihen XF, CF und LF wurden während der letzten zwei Jahre komplett erneuert – auch um den äußerst strengen Euro 6-Richtlinien gerecht zu werden. Gleichzeitig wurden in Eindhoven zahlreiche Innovationen rund um die Fertigung von derzeit 122 schweren und mittleren Lkw-Baureihen pro Tag eingeführt. „Es ist uns eine besondere Ehre, dass Ministerpräsident Rutte persönlich den millionsten in Eindhoven produzierten DAF enthüllt“, erklärt Harrie Schippers, Vorstandsvorsitzender von DAF Trucks N.V. “Vor allem ist es eine große Wertschätzung für unsere rund 5.000 Werksangestellten in Eindhoven, die tagtäglich alles geben, um unseren Kunden Fahrzeuge und Services von bester Qualität zu bieten.“

Der 1.000.000ste Truck für Révész, Ungarn

Einer dieser zufriedenen Kunden ist die ungarische Révész-Gruppe, die sich mit einer Flotte von 480 Fahrzeugen auf den internationalen Silo- und Tanktransport spezialisiert hat. "Wir sind besonders stolz darauf, dass wir den 1.000.000 in Eindhoven gefertigten DAF nun in unserer Flotte haben”, sagt Eigner und CEO Bálint Révész. "Unsere Lkw haben im Schnitt eine Laufleistung von 130.000 Kilometer pro Jahr. Deshalb sind Zuverlässigkeit und niedrige Betriebskosten neben höchstem Fahrerkomfort die wichtigsten Kaufkriterien. DAF weiß am besten, all diese Anforderungen zu erfüllen. Aus diesem Grund besteht unser Fuhrpark zu fast 100 Prozent aus DAF-Lkw."

Ministerpräsident Mark Rutte erklärte in seiner Ansprache vor der versammelten Belegschaft, dass der Erfolg von DAF der beste Beweis für die Zukunft der verarbeitende Industrie in den Niederlanden ist. Rutte dazu: "Der millionste DAF aus Eindhoven ist zugleich das millionste Beweisstück, dass sich die Ideen der Gebrüder Hub und Wim van Doorne noch heute bewähren: Stetiges Streben nach Innovation und Wachstum sowie ein kontinuierliches Investment in das Know-how seiner stolzen Mitarbeiter. DAF ist somit ein positives Beispiel, dass Innovation und handwerkliches Können Hand in Hand gehen.“

 

DAF Trucks N.V. – eine Tochtergesellschaft der amerikanischen PACCAR Inc., einem der weltweit größten Hersteller von Nutzfahrzeugen – ist ein führender Hersteller von leichten, mittelschweren und schweren Lkw. Mit einer kompletten Produktpalette an Zugmaschinen und Lkw bietet DAF für jede Transportanwendung das richtige Fahrzeug. DAF ist zudem der führende Anbieter von Dienstleistungen: Multi Support Reparatur- und Wartungsverträge, Finanzdienstleistungen von PACCAR Financial und ein erstklassiger Teile-Lieferdienst von PACCAR Parts. Außerdem entwickelt und produziert DAF Komponenten wie Achsen und Motoren insbesondere für Hersteller von Verkehrs- und Reisebussen auf der ganzen Welt. DAF Trucks N.V. verfügt über Produktionsstätten in Eindhoven (Niederlande), Westerlo (Belgien), Leyland (Großbritannien) und Ponta Grossa (Brasilien) sowie über 1.000 DAF-Partner und Servicepunkte in Europa und darüber hinaus.