DAF Presse-Archiv

  • DAF Transport efficiency steht auf der BedrijfsautoRAI 2015 im vordergrund

    BedrijfsautoRAI 2015 vom 20. bis 24. Oktober in Amsterdam

    DAF Transport Efficiency. Das ist das Thema von DAF auf der BedrijfsautoRAI 2015, die vom 20. bis 24. Oktober 2015 in Amsterdam stattfindet. Im Vordergrund steht die neue LF 2016 Edition und die extrem lärmarmen XF und CF Silent-Modelle für den Betrieb in Gebieten, in denen abends, nachts und früh morgens strenge Lärmvorschriften einzuhalten sind. Der CF ist jetzt in dreiachsiger Ausführung mit einem effizienten 6,7-Liter-PX-7-Motor, der wesentliche Nutzlastvorteile bietet, verfügbar. Der niederländische Marktführer präsentiert auch seine schweren XF RAI-Modelle und legt den Schwerpunkt auf den Umfang und die Tiefe der für DAF Kunden verfügbaren Servicepakete zur weiteren Effizienzsteigerung. Dies umfasst ein neues webbasiertes Flottenmanagement, mit dem Euro 6 XF und CF Fahrzeuge schon im ersten Halbjahr in 2016 serienmäßig ausgestattet werden.

  • DAF mit NUFAM zufrieden

    Erfolgreiche Messe in Karlsruhe

    Nach Abschluss der NUFAM 2015 zieht DAF eine positive Bilanz: Die Erwartungen an die viertägige Nutzfahrzeug-Ausstellung haben sich mehr als erfüllt. Rund 4.000 Besucher zählte der Lkw-Hersteller auf seinem fast 1.500 Quadratmeter großen Messestand. Mehrere dutzend Neufahrzeuge konnte DAF über seinen regionalen Vertriebspartner EBB Truck Center verkaufen.

  • Spitzenplätze für DAF-Partner

    Service Award 2015

    Am 17. September fand in diesem Jahr die Verleihung des 20. Service Awards während der IAA in Frankfurt statt. In der Kategorie Nfz-Betriebe holte die BTS den 2. Platz. DAF Berlin schaffte es auf den 5. Platz.

  • DAF Transport Efficiency auch für Busse und Reisebusse

    Auf der Busworld Kortrijk, die vom 16. bis 21. Oktober stattfindet, wird DAF sein DAF Transport Efficiency Programm auf den Bus- und Reisebussektor ausweiten. Dieses Programm zielt auf weitere Effizienzsteigerung für den Unternehmer. Um dieses Ziel zu erreichen, setzt DAF Components nicht nur eine komplette Palette an zuverlässigen und sparsamen PACCAR Motoren, sondern auch ein umfangreiches Paket an Serviceleistungen ein, um maximale Fahrzeugverfügbarkeit zu gewährleisten. Eine neue Schlüsselkomponente, ist dabei ein DAF LF-Fahrgestellmodul als Basis für Kompaktbusse.

  • PACCAR führt PACCAR MX-11 Motor in Nordamerika ein

    PACCAR (Nasdaq: PCAR) erweitert mit der Einführung des PACCAR-MX-11-Motors mit Leistungsstufen bis zu 430 PS und 2.100 Nm seine Motorenpalette in Nordamerika. Der PACCAR MX-11-Motor, der den PACCAR MX-1-Motor ergänzt, wird in Kenworth- und Peterbilt-Lkw im Januar 2016 zur Verfügung stehen. PACCAR hat den PACCAR MX-11-Motor in Europa in 2013 erfolgreich eingeführt. Mehr als 10.000 PACCAR MX-11-Motoren sind in den letzten zwei Jahren in DAF Nutzfahrzeugen verbaut worden. “Der PACCAR MX-11-Motor ist für optimale Leistung und ökonomischen Kraftstoffverbrauch entwickelt worden. Dabei setzt er Standards im Hinblick auf Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und eine komfortable Arbeitsumgebung für den Fahrer“, sagt Landon Sproull, stellvertretender PACCAR Vizepräsident. “Die mehr als 50-jährige Erfahrung von PACCAR in der Entwicklung und Herstellung von Dieselmotoren haben die Firma zu einem der weltweit führenden Dieselmotorenhersteller gemacht.“

  • DAF stellt neues Produkt auf der Amsterdam RAI Show vor

    Produktionssteigerung angekündigt

    DAF beginnt mit dem Bau einer neuen umweltfreundlichen Fahrerhauslackierstraße in Westerlo, Belgien mit einem Investitionsvolumen von € 100 Millionen. Das Unternehmen investiert auch in seine hochmodernen Produktionsstandorte hinsichtlich Produktionssteigerung und –effizienz. Auf der Amsterdamer Fachmesse”BedrijfsautoRAI“ wird DAF viele Produktneuheiten vorstellen, die die operativen Kosten der Kunden zukünftig senken können.

  • DAF stellt die 2016er LF-Version vor

    Umfangreiche Innovationsprogramme für maximale Effizienz

    DAF stellt zahlreiche Verbesserungen der beliebten LF-Serie für den Verteilertransport vor. Optimierte Antriebsstränge, ein neues Aerodynamik-Paket und eine noch größere Auswahl an Radständen und Kraftstofftanks ermöglichen eine höhere Rendite pro Kilometer. Die meisten LF 2016-Modelle bieten zudem serienmäßig modernste Komfortausstattungen und Sicherheitstechnologien wie AEBS, FCW, ACC und LDWS.

  • DAF CF Silent mit dem Fleet Transport Truck Innovation Award 2016 ausgezeichnet

    Der DAF CF Silent gewinnt den Fleet Transport Truck Innovation Award. DAF Trucks wurde nun schon im zweiten Jahr in Folge ausgezeichnet. Im letzten Jahr konnte der innovative PACCAR MX-11 Motor die Jury überzeugen, da er hinsichtlich seiner Kraftstoffeffizienz Maßstäbe setzt. Dieses Jahr begeisterte der DAF CF Silent die Jury mit seinem effektiven und intelligenten „Flüstermodus“, der die DAF Transport Efficiency Strategie bereichert.

  • DAF investiert 100 Millionen Euro in eine neue Lackiererei in Westerlo

    DAF investiert 100 Millionen Euro in eine komplett neue, hochmoderne Lackiererei für sein Fahrerhauswerk in Westerlo, Belgien. Nach Fertigstellung wird dies die weltweit modernste Lackiererei für Lkw-Fahrerhäuser sein. Der niederländische Lkw-Hersteller machte diese Ankündigung heute während eines Besuchs von Philippe Muyters, des flämischen Ministers für Arbeit, Wirtschaft, Innovation und Sport. Die ersten Fahrerhäuser werden die 25.000 m2 große Lackiererei im ersten Halbjahr des Jahres 2017 verlassen.

  • Markenwechsel bei Stromps + Co.

    Die Spedition Stromps + Co. GmbH in Krefeld wechselt die Lkw-Marke und hat ihren ersten DAF XF in den Dienst gestellt. Weitere DAF-Lkw sollen sukzessiv folgen. Die 460 PS starke Sattelzugmaschine mit umfangreichem Sicherheitspaket kommt im Linienverkehr nach Großbritannien und Irland zum Einsatz.

  • Richard Zink wird zum Vorstand für Marketing & Sales ernannt

    Zum 15. Juli 2015 wird Richard Zink als Mitglied des Vorstands zum Direktor für Marketing und Sales nominiert. Er folgt damit auf Ron Bonsen, der zum 30. September 2015 in den Ruhestand tritt.

  • 500 kg weniger Gewicht bei einem 12-Tonnen-Verteiler-Lkw

    DAF stellt das Future Truck Chassis Concept (FTCC) vor

    Mit einer Vision zur weiteren Steigerung der Transporteffizienz vor Augen hat DAF einen Prototypen-Verteiler-Lkw mit einem deutlich reduzierten Leergewicht entwickelt. Dank der Anwendung von patentierten Fahrgestelldesign-Innovationen in Kombination mit leichten Materialien und Bauteilen erreicht das Future Truck Chassis Concept (FTCC) eine beachtliche Gewichtseinsparung von 500 kg. Der 12-t-Lkw der LF-Baureihe verfügt schon jetzt über ein geringes Leergewicht bei höchster Nutzlast.

  • DAF Trucks erobert den malaysischen Markt

    Die Fluggesellschaft Malaysia Airlines bestellt sofort sechs DAF-Lkw des Typs CF65

    DAF Trucks N.V. hat mit Truck World Auto Assembly (T.W.A.A) in Port Klang, Malaysia, einen Vertrag über Marketing-, Vertriebs- und Service-Aktivitäten für DAF-Lkw in Malaysia abgeschlossen. Damit knüpft DAF Trucks an seine Erfolge in Taiwan, Indonesien und Hong Kong an und baut seine Präsenz in Fernost weiter aus. Malaysia Airlines hat daraufhin gleich eine erste Bestellung über sechs DAF-Lkw des Typs CF65 abgeschlossen.

  • Essen auf Rädern

    Charité CFM Facility Management fährt auf DAF LF ab

    In Berlin wird das Essen für die Patienten der Charité jetzt mit DAF-Lkw geliefert. Dazu hat die Charité CFM Facility Management GmbH drei neue DAF LF mit Frischdienstkoffer angeschafft. Die 18-Tonner versorgen dreimal täglich zwei Charité Campus mit Spezialcontainern, in denen die Tabletts mit den Speisen für die einzelnen Mahlzeiten stecken und direkt auf den Stationen erwärmt werden können.

  • Heino Schroeder zum neuen Geschäftsführer von DAF Trucks Deutschland ernannt

    2015-08

    Mit Wirkung zum 1. Mai 2015 wird Heino Schroeder (52) die Geschäftsführung von DAF Trucks Deutschland übernehmen. Er folgt damit Marcel de Vries nach, der seit Mai 2013 für die Marketing- und Vertriebsaktivitäten in Deutschland verantwortlich war und nun in den Ruhestand tritt.