Elektronische Stabilitätsregelung

Die elektronische Stabilitätsregelung (Vehicle Stability Control, VSC) ist ein elektronisches, aktives Sicherheitssystem, das dem Fahrer dabei hilft, sein Fahrzeug auch in kritischen Situationen unter Kontrolle zu halten. 

So bleiben Sie immer in der Spur

VSC verringert das durch Untersteuern, Übersteuern mit Ausbrechen oder Überschlagen der Fahrzeugkombination entstehende Risiko erheblich.

Mit Hilfe mehrerer Sensoren vergleicht VSC kontinuierlich die Lenkbewegung des Fahrers (Lenkradwinkel) mit der Fahrtrichtung des Fahrzeugs (Raddrehzahl, Gierwinkel, Querbeschleunigung). Sobald ein potentieller Verlust der Fahrzeugkontrolle festgestellt wird, verringert VSC automatisch die Motorleistung und bremst einzelne Räder, um die Fahrbedingungen innerhalb der physikalischen Grenzen der Fahrzeugkombination zu stabilisieren.

Wenn ein Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert, kann das schnell zu einem schwerwiegenden Unfall führen. Verletzungen, Medienberichterstattung, Schäden an Fahrzeug und Ware: Das Ergebnis kann für den Transportunternehmer nur negativ sein. VSC ist ein wirkungsvolles Instrument zur Senkung des Risikos solcher Unfälle.

VSC ist Standard bei allen zwei- und dreiachsigen Zugfahrzeugen und Lkw der Modelle XF, CF und LF.

Relevante Informationen

Entdecken Sie die Euro 6-Modellpalette

Die Euro 6-Modellpalette von DAF

Entwickelt für maximale Effizienz, Zuverlässigkeit und den höchsten Fahrerkomfort.

Weitere Informationen

DAF Transport Efficiency

Your-profitability-our-aim-and-logo_de

DAF Transport Efficiency heißt unsere Philosophie, mit der wir Ihnen die höchste Rendite pro Kilometer bieten können.

DAF Transport Efficiency

Wenden Sie sich an Ihren DAF-Partner

DAF logo on dealer building

Möchten Sie mehr wissen? Ihr DAF-Partner beantwortet Ihnen gerne alle Ihre Fragen zu DAF Produkten und Dienstleistungen.

DAF-Händler suchen

Teilen Sie diese Seite

Wir laden Sie dazu ein, unsere Seite mit anderen zu teilen.