Unerreichte Effizienz

 

Mit den neuen Modellen XF, XG und XG+ setzt DAF neue Maßstäbe bei der Transporteffizienz. Die ausgeklügelten Langstreckenfahrzeuge zeichnen sich durch ein aerodynamisches Design aus, das einen neuen Trend in der Branche setzt. Außerdem tragen erhebliche Innovationen bei den PACCAR MX-Motoren und den DAF-Hinterachsen sowie bei dem automatisierten TraXon-Getriebe zu einer Verringerung des Kraftstoffverbrauchs um 10 % bei. Das geringe Gewicht des Fahrzeugs und die außergewöhnliche Wartungsfreundlichkeit tragen zu einer erstklassigen Nutzlast und Betriebszeit bei.

 
 

Hervorragende Aerodynamik

Die aerodynamische Leistung ist ein Eckpfeiler der neuen Generation von DAF-Lkw. Nach umfangreichen Simulationen und Praxistests konnte eine verbesserte Führung des Windes um, durch und unter den Lkw erreicht werden und somit ein äußerst niedriger Luftwiderstand erzielt werden. Dies führt zu einer 19%igen Verbesserung der aerodynamischen Leistung, was sich positiv auf Ihren Kraftstoffverbrauch und Ihre Rentabilität auswirkt.

 

Leistungsstarker Antriebsstrang

DAF führt eine neue Generation von 10,8- und 12,9-Liter-PACCAR MX-Motoren in den neuen Modellen DAF XF, XG und XG+ ein. Diese verfügen über ein höheres Drehmoment und mehrere neue technische Innovationen, die für eine noch höhere Effizienz sorgen. Wir können nicht alle der vielen Innovationen aufzählen, doch einige sind:

  • ein neuer Motorblock und Zylinderkopf
  • neu entwickelte Einspritzdüsen
  • ein Turbo-Kompressor der nächsten Generation

Abgas-Nachbehandlungssystem 

Das Abgas-Nachbehandlungssystem (Engine Aftertreatment System, EAS) bietet dank seines neuen Designs und der neuen Führung eine hervorragende Leistung. Ein neu gestalteter Auspuff über dem Fahrgestell trägt dazu bei, den Wärmeverlust zwischen Motor und EAS noch weiter zu minimieren und so maximale Effizienz zu erzielen.

Engine detail
 
Gearbox

Getriebe der neuen Generation

Die DAF-Lkw der neuen Generation sind serienmäßig mit automatisierten TraXon-Getrieben ausgestattet, die einen effizienten, umweltfreundlichen Antriebsstrang mit großartigen Fahreigenschaften bieten. Zu den neuen wesentlichen Technologien gehören die automatische Wahl des Anfahrgangs, verbesserte vorausschauende Funktionen und die (optionale) Urge-to-move-Funktion.

 

Intelligente Kraftstoffsteuerung

Zu den neuen vorausschauenden Funktionen des TraXon-Getriebes gehören auch die neueste Generation der Predictive Cruise Control und die neuen EcoRoll-Funktionen, die eine Geschwindigkeit von bis zu 93 km/h am Ende eines Gefälles ermöglichen. Das optimierte EcoRoll verhindert unnötiges Bremsen und daraus resultierende Kraftstoffverluste. Darüber hinaus macht die Geschwindigkeitsregelung für Bergabfahrten in Kombination mit der verbesserten MX Engine Brake einen Intarder überflüssig. Das reduziert das Gesamtfahrzeuggewicht und steigert Ihre Effizienz.

 

Hocheffiziente Hinterachsen

Die DAF-Lkw der neuen Generation sind mit 8 oder 9 Tonnen-Vorderachsen und verschiedenen angetriebenen 13 und 11,5 Tonnen-Hinterachsen mit oder ohne Außenplanetengetriebe, optional in Kombination mit einer Vorlauf- oder Nachlaufachse, erhältlich. Dank der umfassenden Auswahl an Hinterachsuntersetzungen kann bei allen Anwendungen die bestmögliche Effizienz erzielt werden. Niedrigere Ölstände und neue Ritzellager reduzieren Reibungsverluste und tragen zusätzlich zu einer weiteren Verbesserung der Effizienz bei. Zudem sind neue, leichtere und robustere Bremssättel verbaut, während die neuen aktive Bremssattelfreigabe bei Nichtbetätigung der Bremsen Reibungsverluste verhindern.

Rear axle
 

Hocheffizientes Kühlsystem

Zusätzliche Luftleitelemente, die eine hervorragende Aerodynamik unter der Motorhaube bewirken, der vollflächige Luftkühler, der zur Verbesserung des Temperaturmanagements beiträgt, und die am Fahrerhaus montierte Kapselung, die für einen verbesserten Luftstrom sorgt, ermöglichen eine hocheffiziente passive Kühlung bei den Modellen XF-, XG- und XG+ der neuen Generation. Diese Funktionen gewährleisten einen minimalen Lüftereinsatz, weil jedes Kilogramm Luft, das in den Kühlergrill eintritt, optimal genutzt wird, womit Energie eingespart werden kann.

 
Chassis

Maximale Unterstützung für Aufbauhersteller

Die XF, XG und XG⁺-Modelle der neuen Generation bieten Aufbauherstellern eine umfangreiche Verkabelung, die eine schnelle und einfache Montage aller gängigen Aufbauten sowie von Komponenten wie Ladebordwänden ermöglicht.

 

Es gibt eine Reihe elektrischer und elektronischer Funktionen zur Aktivierung des Nebenantriebs, zum Einstellen der Luftfederung und Steuerung der Aufbaugeräte, die komplexe Karosserieausrüstungen unterstützen. Für den effizienten Einbau von Aufbauten sind am Fahrgestell auch Aufbaubefestigungsmodule vorhanden. 

Zusätzlich sind die neuen Modelle XF, XG und XG⁺ zum Zwecke einer äußerst hohen Unterstützung für Aufbauhersteller mit einer großen Auswahl an leistungsstarken Motor-, Getriebe- und Schwungrad-Nebenantrieben erhältlich, die zu den branchenführenden Verbrauchswerten der neuen Generation von DAF-Lkw beitragen.

 
 

Die Zukunft der Wartung

Mit der Einführung der Modelle XF, XG und XG+ der neuen DAF-Generation, schlägt DAF einen neuen Kurs in Sachen Wartung ein.

  • Over-the-Air-Updates für Motor- und Nachbehandlungssysteme sowie für das Fahrzeug-Steuergerät und das dazugehörige Central Security Gateway (CSG) und DAF Connect.
  • Standardmäßig sind Wartungsintervalle von 125.000 km im Jahr vorgesehen.
  • Für den Fernverkehr gibt es die Option für lange Wechselintervalle. Für alle Straßeneinsätze (von maximal 200.000 km) bedeutet das ein Wartungsintervall von einem Jahr. Das ist in dieser Branche einzigartig.
  • DAF MultiSupport bietet europaweit gültige Reparatur- und Wartungsverträge und einen internationalen Kundendienst, der rund um die Uhr erreichbar ist. Das bedeutet maximale Flexibilität und Fahrzeugverfügbarkeit.