50. DAF Truck für die STL Logistik AG

50. DAF Truck für die STL Logistik AG

Speziallogistik aus dem Siegerland

 
Download
  • Dienstag, 2. November 2021
  • Frechen/Haiger
  • DAF Trucks Deutschland GmbH
 

im November 2021 – der Speziallogistiker aus Haiger macht aus Tradition unmögliche Transportaufträge möglich – unterstützt wird das trimodale Vorzeigeunternehmen der Region vom regionalen DAF-Partner BFS, der Bremsen- und Fahrzeug-Service GmbH aus Siegen. Das BFS-Team übergab Mitte Oktober das 50ste Fahrzeug an STL-Geschäftsführer Jörg Reichmann. Der 6x2 DAF XF FTG mit 530 PS ist eine dreiachsige Sattelzugmaschine und kommt als Plateau- und Schräglader für sperrige Lasten zum Einsatz.

 

Firmengründer Jörg Reichmann hat eine klare Vorstellung von seinem Geschäft: „Unsere Kunden jeden Tag aufs Neue mit logistischen Lösungen zufrieden zu stellen, ist für uns Herausforderung und Leitbild zugleich.” Damit empfiehlt sich der 56-jährige Siegerländer Macher und Kümmerer mit trimodalen Transportlösungen seiner internationalen Kundschaft. Einen hohen Qualitätsanspruch stellt Reichmann nicht nur an sich selbst und an seine rund 200 Mitarbeiter, sondern auch an seinen Fuhrpark mit 105 ziehenden Einheiten und 130 gezogenen Einheiten. Um Kundenbedürfnisse zu befriedigen, stehen aktuell 30 Fahrzeuge der niederländischen Marke DAF für anspruchsvolle Aufträge zur Verfügung. Sie bilden seit ein paar Jahren den Löwenanteil des gepflegten Fuhrparks und erfüllen zuverlässig ihren Dienst. Ob Hydraulikschräg-, Blech-, Tief-, Innenlader, Tiefbett, Jumbo, Planen-, Tele-sattel oder Plateau, in Haiger werden Transportlösungen im Sinne der Kunden gefunden.

Mitte Oktober war es dann soweit: Für STL übernahmen Firmengründer Jörg Reichmann und Fuhrparkleiter Thomas Schubert-Wirth den Schlüssel des XF 530 FTG von BFS-Geschäftsführer Johannes Hoof und Vertriebsleiter Arno Brandenburger – das 50. DAF-Fahrzeug seit Beginn der Geschäftsbeziehung mit STL im Jahr 2012. „Mir ist es wichtig, unseren Kunden auf Augenhöhe begegnen zu können. Die langjährige Geschäftsbeziehung zur Firma STL ist dafür ein gutes Beispiel”, erklärt Hoof.

„DAF - die Fahrermarke”

„Ein wichtiger Faktor neben der Effizienz und Zuverlässigkeit der Fahrzeuge ist bei der Wahl der richtigen Lkw-Marke vor allem die Berücksichtigung der Fahrerwünsche. Hier legen wir viel Wert auf eine Zufriedenheit unter unseren Berufskraftfahrern”, erklärt Reichmann seine Strategie. Durch die traditionsreiche Montanindustrie, die sich vor langer Zeit im Siegerland niedergelassen hat, ist auch das Speditionsgewerbe nachgezogen. Dadurch, so Reichmann, ist der Fahrermarkt in der Region abgegrast und Personal kaum zu finden. “Wir müssen unseren Mitarbeitern schon etwas bieten, um sie zu binden”, erklärt der Firmengründer. „Die Marke DAF steht ganz oben auf der Wunschliste unserer Fahrer. Doch eine attraktive Marke alleine reicht nicht mehr, wir müssen früher im Prozess einsteigen und Fahrpersonal mit eigenen Mitteln aus- und weiterbilden. Deshalb wollen wir auch eine eigene Fahrerakademie ins Leben rufen”, erklärt Reichmann.

Der erste XG+ im Siegerland

Um den Premiumanspruch der STL Logistik AG zu untermauern, hat Reichmann in die Zukunft investiert. Ein neuer XG+ soll seinen Fuhrpark bald zieren. Dieses Fahrzeug ist genau das, was wir benötigen, um unsere Fahrer zu binden”, ist Reichmann überzeugt.
„Wir werden die erste Spedition im Siegerland sein, die einen DAF der neuen Generation XG+ fahren wird”, erklärt Fuhrparkleiter Thomas Schubert-Wirth. STL hat investiert, ohne das neue Modell je in den Händen gehabt zu haben. „Das Konzept und die konsequente Umsetzung der neuen EU-Richtline für neue Fahrerhaus- und Fahrzeugabmessungen hat uns überzeugt“, ergänzt Thomas Schubert-Wirth.

Johannes Hoof und sein Team freuen sich über so viel Begeisterung für das Fahrzeug und die Marke.

50. DAF Truck für die STL Logistik AG

Mitte Oktober übergab das Team von DAF-Händler BFS-Siegen der STL Logistik AG aus Haiger den 50. DAF - eine 3-achsige Sattelzugmaschine für ihre berühmten Schräglader. V.l.n.r. Johannes Hoof, Arno Brandenburger (beide BFS), Jörg Reichmann und Thomas Schubert-Wirth (beide STL Logistik AG).

 

 

 
 

Pressekontakte

Sind Sie Journalist? Wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Informationen über das Unternehmen, unsere Produkte und Services oder andere Themen wünschen.

Max Franz
PR Manager

Telefon: +49(0)2234506160 
Telefax: +49(0)2234506109
E-mail: Max.Franz@daftrucks.com

Max-Franz-2018-0050-DAF-presse