Dummy application image

Entdecken Sie die DAF-Lösungen für den Transport von Baumstämmen

 

Spezielle Einsatzbereiche

Transport von Baumstämmen

Die Fahrzeuge für den Transport von Baumstämmen sind ein beeindruckender Anblick: groß und leistungsfähig, für den Transport schwerer Lasten ausgelegt und fast immer mit einem robusten Kran ausgestattet. Sie führen spezielle Arbeiten aus, die einen bestimmten Fahrzeugtyp erfordern.

Schwere Achslasten, hervorragende Traktion und leistungsstarke Antriebsstränge. Für den Transport

von Baumstämmen ist eine 6x2-, 6x4- oder sogar eine 8x4-Fahrgestellkonfiguration die offensichtliche Wahl. In der Holzbranche kommen Sattelzugmaschinen mit Teleskop-Tiefladern oder separaten Nachläufern zum Einsatz, um mehrere Meter lange Baumstämme zu transportieren, oder es werden Lkw mit Anhängern verwendet, wenn die Bäume bereits auf die gewünschte Größe zugeschnitten wurden.

Diese Fahrzeuge müssen nicht nur schwere Lasten transportieren, sondern ihre Arbeit auch unter harten Fahrbedingungen in hügeligem Gelände und auf losem oder feuchtem Waldboden erledigen. Aus diesem Grund bietet DAF auch eine Reihe von Tandemachsen mit Doppel- oder Einzelantrieb. Letztere kann einfach angehoben werden, um der Achse noch mehr Traktion zu verleihen – ideal beim Anfahren unter Volllast.

Die Motoren mit 390 kW/530 PS bieten unter allen Bedingungen eine hervorragende Leistung. In Kombination mit der neuesten Generation von TraXon-Halbautomatikgetrieben und spezieller Gelände-Software (optional) sorgt dies für beste Traktion. DAF sorgt außerdem für einen Fahrerkomfort, der in der Branche seinesgleichen sucht. Für den Transport von Baumstämmen, die über das Dach des Fahrerhauses hinausragen, liefert DAF auch Sleeper Cabs mit tieferem Dach.