DAF respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies für eine Vielzahl von Zwecken, z. B. für die Website-Funktionalität, zur Verbesserung Ihres Erlebnisses auf unserer Website, zur Integration in soziale Medien und zur Unterstützung bei zielgerichteten Marketing-Aktivitäten innerhalb und außerhalb unserer Website. Wenn Sie Ihren Besuch auf unserer Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Wenn Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen möchten, klicken Sie unten auf „Einstellungen ändern“. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.
DAF-RD-Event-Ilsfeld-2023

Die Zukunft für die gewerblichen DAF-Anwendungen hat begonnen

Die Welt der Fahrgestelle bei DAF

 
Download
  • Donnerstag, 27. Juli 2023
  • Frechen
  • DAF Trucks Deutschland GmbH
 

DAF ergänzt seine erfolgreichen und mit Preisen ausgezeichneten Baureihen für den Verteilerverkehr – XD und XF – sowie für den Fernverkehr – XF, XG und XG+ – der New Generation DAF um die Baureihen XDC und XFC für den Baubereich, für baunahe Anwendungen sowie für die kommunale Nutzung. Das „C“ in der Typenbezeichnung steht dabei für „Construction“.

 

Die neuen DAF-Lkw der Baureihen XDC und XFC wurden vom 4. bis zum 9. Juli 2023 im bmk Steinbruch in Ilsfeld den eingeladenen deutschen Journalisten, deutschen DAF-Verkäufern und -Verkäuferinnen, nationalen DAF-Handelspartnern sowie deren Endkunden im praktischen Einsatz vorgestellt.

Die Gäste – über 150 Personen – hatten dabei die Möglichkeit, die 11 vor Ort befindlichen neuen DAF-Lkw mit den unterschiedlichsten Anwendungen, wie zum Beispiel einen FXC 530 FAT Meiller 3-Seitenkipper, einen XFC 530 FAD CIF Hinterkipper, einen XFC 530 FT Meiller Kippsattelauflieger, einen XFC 530 FT PXP Kögel Kippsattelauflieger, einen XD 450 FA Meiller Absetzkipper AK 12-MT oder einen XDC 450 FAD Liebherr Betonmischer, um nur einige zu nennen, im praktischen Grenzbereich der täglichen Nutzung sowohl im Offroad-Einsatz als auch auf der Landstraße und der Autobahn „auf Herz und Nieren“ zu testen. Unterstützt wurde die Veranstaltung mit diversen Schulungen und auch technischer Hardware von den Kooperationspartnern Meiller, Paul, Kögel, Wielton, Michelin und Continental.

„Wie schon im Jahr 2020 sind wir auch bei der aktuellen Veranstaltung und Vorstellung der neuen DAF-Lkw wieder in den Steinbruch bei Ilsfeld gegangen, da wir dort die besten Voraussetzungen vorfinden, um unseren Gästen aus den unterschiedlichen Bereichen die neuen DAF-Lkw anwendungsspezifisch und unter den härtesten Bedingungen vorzuführen und sie diese auch selbst testen zu lassen. Das durchweg positive Feedback hat uns sehr gefreut und darin bestätigt, auch weiterhin die NGD auf den unterschiedlichen Transportplattformen, wie Fernverkehr, Verteilerverkehr und nun auch Bauwesen, im Markt einzuführen“, so Willem van Sambeek, Geschäftsführer der DAF Trucks Deutschland GmbH mit Sitz in Frechen bei Köln.

Die Spezifikationen der neuen DAF-Lkw

Die Baureihen XDC und XFC der New Generation DAF zeichnen sich durch die folgenden technischen Spezifikationen aus:

  • Sehr stabile Konstruktion
  • Bis zu 40 Zentimeter Bodenfreiheit
  • 25° Böschungswinkel
  • Stoßfänger und Kühlerschutzplatte aus Stahl
  • Achskonfigurationen in 8x4, 6x4 und 4x2
  • Komplette Serie der DAF-Lkw XD, XF, XG und XG+ mit Achskonfigurationen 6x4 und 8x4 für den Straßeneinsatz erhältlich
  • Zuschaltbarer, optionaler hydraulischer PXP-Vorderradantrieb für Einsätze, die gelegentlich zusätzliche Traktion erfordern, um Gräben, sandige Straßen, unbefestigte Abladestellen und steile Hänge zu überwinden
  • XD und XF für den Straßen-Einsatz als Extra-Robust-Version mit Spezifikationen für die geringste Schadensanfälligkeit erhältlich, die keine Geländegängigkeit einschließlich erhöhter Bodenfreiheit und großem Böschungswinkel benötigen
  • Neue XD- und XF-Lkw mit 4 Achsen und Einzelantrieb
  • Einsatz der kraftstoffsparenden und leistungsstarken PACCAR MX-11- und MX-13-Motoren mit bis zu 390 kW / 530 PS
  • Automatisiertes TraXon-Getriebe mit Software für Geländeeinsatz sowie Freischaukel- und ASR-off-Funktion erhältlich
  • Große Auswahl an wartungsarmen Tandemachsen mit Doppelantrieb für leichte (Betonmischer), schwerere (Holztransporte, Schwerbetonmischer und Containertransporte) und schwere Anwendungen (Schwerlast-Sattelzüge und Spezialtransportanwendungen) erhältlich
  • Große Auswahl an Nebenantrieben für diverse Anwendungen erhältlich
  • Branchenführende Aufbauherstellerfreundlichkeit mit einem nahtlosen „Plug-&-Play“-Prozess für die Erstellung der Aufbauten. Die Softwareintegration ermöglicht eine vereinfachte Datenfreigabe und Kommunikation zwischen Fahrzeug- und Aufbaufunktionen und gewährleistet so eine schnelle Bereitstellung der gewünschten Lkw-Konfiguration
  • Spezielle Services für den Baubereich erhältlich, wie zum Beispiel DAF-MultiSupport Reparatur- und Wartungsverträge

 

Die Sicherheit der Zukunft
Natürlich profitieren alle neuen Ausführungen für den Baubereich sowie für kommunale und andere gewerbliche Anwendungen von dem neuen Sicherheitsstandard, der mit der New Generation DAF eingeführt wurde.

Alle Modelle verfügen über eine große Windschutzscheibe und große Seitenfenster mit extrem niedrig angesetztem Rahmen, die für eine erstklassige Direktsicht sorgen. Optional ist ein Bordsteinfenster erhältlich, das in Kombination mit dem klappbaren Beifahrersitz eine freie Sicht auf Fußgänger und Radfahrer neben dem Lkw bietet. Eine erstklassige Direktsicht wird auch durch das zusätzliche Heckfenster unterstützt, das optional erhältlich ist.

Für eine erstklassige indirekte Sicht können alle Lkw der New Generation DAF mit dem DAF-Kameraspiegelsystem ausgestattet werden, das die Haupt- und Weitwinkelspiegel ersetzt. Das überragende System DAF-Corner-View bietet eine maximale Sicht von 285 Grad auf den Bereich um die A-Säule des Fahrerhauses auf der Beifahrerseite. Dies sorgt für eine ideale Sicht beim Fahren auf Baustellen und in städtischen Gebieten. Der DAF-Abbiegeassistent warnt den Fahrer optisch und akustisch, wenn sich andere Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger, Radfahrer, Autos und Motorräder im toten Winkel auf der Beifahrerseite befinden.

Der Fahrerkomfort der Zukunft

Außergewöhnlicher Fahrerkomfort beginnt mit der hervorragenden Zugänglichkeit des Fahrerhauses dank gut positionierter Trittstufen und eines Lenkrads, das in eine aufrechte Parkposition gebracht werden kann. Die Einstellbereiche der Sitze und des Lenkrads sind unübertroffen, ebenso wie das großzügig bemessene Fahrerhaus mit viel Stauraum. Damit ist es DAF erfolgreich gelungen, den Komfort aus den Baureihen für den Fern- und Verteilerverkehr nun auch in die Lkw für den Baubereich zu übertragen.

Alle Lkw der New Generation DAF verfügen über ein markantes Armaturenbrett, einschließlich der vollständig digitalen Instrumententafel und ausgezeichneter Ergonomie getreu der DAF-Philosophie „Hände ans Lenkrad, Augen auf die Straße“. Alle fahrbezogenen Funktionen werden vom Lenkrad und den Lenksäulenhebeln aus bedient. Die sekundären Fahrfunktionen werden über mechanische Schalter gesteuert, die leicht erreichbar auf dem Armaturenbrett angebracht sind. Geräte von Drittanbietern können auf dem Armaturenbrett integriert werden. Außerdem sind integrierte Halterungen am Armaturenbrett für Drittanbieter-Bildschirme erhältlich, um eine optimale Positionierung zu ermöglichen.

Die Kippventile sind ergonomisch zwischen Tür und Fahrersitz positioniert. Für alle Day-Cab-Ausführungen ist jetzt ein dritter Sitz in der Mitte erhältlich, der den gleichen hohen Komfort wie der Beifahrersitz bietet und über zwei Armlehnen verfügt. Dieser mittlere Sitz bietet dank der leicht angepassten Position des Armaturenbretts erstklassige Beinfreiheit. Zu den weiteren optionalen Extras gehören eine Wandverkleidung und Sitzbezüge aus Vinyl für eine einfache Reinigung.

 

Pressekontakte

Sind Sie Journalist? Wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Informationen über das Unternehmen, unsere Produkte und Services oder andere Themen wünschen.

Marc Deckenbrock
Tel.:                 +49 2(0)2234 506-160
Mobil:              +49 1(0)162 287 99 32
Mail:                marc.deckenbrock@daftrucks.com