DAF HVO

Hydriertes Pflanzenöl

HVO: 90 % weniger CO₂-Emissionen ohne Veränderungen am Fahrzeug

 

Die modernen Dieselmotoren der Baureihen XF, CF und LF von DAF sind bereits für HVO (hydriertes Pflanzenöl) geeignet, eine der neuesten Generationen von Biodiesel aus pflanzlichen Ölen und Abfallfetten.

 
 

90 % weniger CO2-Emissionen

Unsere aktuelle Generation von DAF-Lkw kann bereits ohne technische Anpassungen oder Verringerung der Fahrzeugleistung mit HVO betrieben werden. Von der Energiequelle bis zum angetriebenen Rad („Well to Wheel“) kann HVO zu einer Reduzierung der CO2-Emissionen um 90 % führen.

HVO-Biodiesel

Eine umweltfreundliche Alternative zur Diesel-Technologie 

Im Gegensatz zu früheren Biodieselgenerationen hat die Produktion von HVO keine Auswirkungen auf die Lebensmittelproduktion. Dies war ein wichtiger Grund, warum DAF in der Vergangenheit der Verwendung von Biodiesel zurückhaltend gegenüber stand. Hydriertes Pflanzenöl (HVO) wird durch Hydrierung pflanzlicher Öle und fetthaltiger Abfallstoffe hergestellt. Da bei diesem Prozess Wasserstoff anstelle von Methanol verwendet wird, ist HVO eine umweltfreundlichere Alternative zu Diesel. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Kraftstofflieferanten.

 
 
 
DAF HVO range