DAF respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies für eine Vielzahl von Zwecken, z. B. für die Website-Funktionalität, zur Verbesserung Ihres Erlebnisses auf unserer Website, zur Integration in soziale Medien und zur Unterstützung bei zielgerichteten Marketing-Aktivitäten innerhalb und außerhalb unserer Website. Wenn Sie Ihren Besuch auf unserer Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns zu. Wenn Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen möchten, klicken Sie unten auf „Einstellungen ändern“. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.
 
Download
  • Mittwoch, 15. Mai 2024
  • Eindhoven
  • DAF Trucks N.V.
 

Jeroen van den Oetelaar zum Chief Engineer von DAF Trucks ernannt

Jeroen van den Oetelaar wird Chief Engineer DAF Vehicles und Mitglied des DAF-Vorstands. Ab dem 1. Juni wird Van den Oetelaar die Nachfolge von Patrick Dean antreten, der zum Direktor PACCAR Electronics befördert wurde.

 
Jeroen van den Oetelaar
DAF Trucks ernennt Jeroen van den Oetelaar zum Chief Engineer
 

Van den Oetelaar (37) kam 2011 zu DAF und hatte seitdem Positionen mit zunehmender Verantwortung in den Bereichen Program Management, Product Development und Operations inne; zuletzt war er als Assistant Chief Engineer Vehicle Engineering tätig. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau von der University of Applied Sciences in Eindhoven und einen MBA von der TIAS Tilburg University. In seiner neuen Position ist er Harald Seidel, Präsident von DAF Trucks, unterstellt.

Einsatz für den Erfolg der Kunden

Jeroen van den Oetelaar erklärt: „Die Transportbranche tritt in eine neue Ära ein, und DAF Trucks wird weiterhin die besten Transportlösungen bieten. Mit unserem Ingenieursteam bei DAF und in Zusammenarbeit mit unseren Kollegen bei PACCAR in den USA setzen wir uns dafür ein, Qualitätsprodukte zu entwickeln und zu liefern, mit denen unsere Kunden erfolgreich sind.“

Patrick Dean (50) kehrt in die USA zurück, um die Leitung von PACCAR Electronics zu übernehmen. Der neue Geschäftsbereich wurde eingerichtet, um die globale Entwicklung von PACCAR in den Bereichen Software und Elektronik zu managen. Dies trägt der zunehmenden Bedeutung der globalen Elektronikproduktplanung innerhalb der Produktentwicklung Rechnung.

 

 

Pressekontakte

Sind Sie Journalist? Wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Informationen über das Unternehmen, unsere Produkte und Services oder andere Themen wünschen.

Marc Deckenbrock
Tel.:                 +49 2(0)2234 506-160
Mobil:              +49 1(0)162 287 99 32
Mail:                marc.deckenbrock@daftrucks.com